Tierenergetik Ausbildung - PranaVita
   
Menü
  Willkommen
  TIERENERGETIK
  TIERENERGETIK-AUSBILDUNG
  TIERKOMMUNIKATION
  TIERKOMMUNIKATION-SEMINARE
  TERMINKALENDER
  Tierschutz
  METHODEN
  => PranaVita
  => Fogo Sagrado
  => Bach Blüten für Tiere
  => Effektive Mikroorganismen
  => Ganzheitliche Beratung
  => Handauflegen
  News und Infos
  Tierische Poesie
  Newsletter
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Links
PranaVita®

Diese moderne Methode basiert, wie viele alternative Harmonisierungsmethoden, auf dem Prinzip der universellen Lebensenergie. 
Diese Lebensenergie wird auch Prana (Sanskrit), Chi (China), Ki (Japan), Orgon (Europa) oder auch nur Licht genannt, ist die Kraft, die alles am Leben erhält. 
Ohne sie ist kein Leben möglich. 
Sie ist verantwortlich für die Entfaltung der Selbstheilungskräfte und die Erhaltung der Gesundheit.
Prana wird aus der Luft, dem Sonnenlicht und der Erde vom feinstofflichen Körper (Aura) aufgenommen.
   
Ganzheitlich gesehen, besteht der menschliche Körper aus 2 Teilen, dem sichtbaren physischen Körper und einem unsichtbaren Energiekörper, auch Ätherkörper genannt. 
Dieser Energiekörper ist das feinstoffliche Abbild unseres physischen Körpers. 
Die Lebensenergie wird über die Energiezentren (Chakras) und die Energiekanäle (Meridiane, Nadis) im gesamten Organismus verteilt.

Krankheit entsteht im Energiekörper

Krankheit oder auch nur das Unwohlfühlen eines Menschen entsteht zunächst im feinstofflichen Energiekörper. Dieser Energiekörper, der auch Aura genannt wird, nimmt Lebensenergie auf und verteilt diese in den Energiezentren, den Chakras. 

Durch falsche Ernährung, Stress, destruktive Gedanken oder aufgestaute Emotionen wird der Energiekörper verschmutzt und geschädigt, dadurch wird auch der physische Körper krank oder schwach. 
      

PranaVita Anwendung

Durch das Zuführen von Prana werden physiologische und biochemische Prozesse angeregt, wodurch sich der physische Körper schnellstens regenerieren kann. 
Es wird ein überaus schneller Selbstheilungsprozess eingeleitet.

PranaVita wird ebenso bei physischen Problemen verwendet, wie auch um emotionale, mentale und spirituelle Energien zu harmonisieren und ins Gleichgewicht zu bringen.
Wichtig ist die Offenheit des Empfängers und der starke Wille, gesund zu werden.

PranaVita ist eine berührungslose, liebevolle und sehr effiziente energetische Methode, die hilft, die Selbstheilung zu aktivieren und gesund zu bleiben.
Es werden dabei ohne Körperkontakt durch Arbeit in der Aura feinstoffliche Energiezentren im Körper angesprochen und balanciert, was schnell zu Wohlbefinden führt.

Der Energiekörper ist  nach der Reinigungstechnik von PranaVita frei und aufnahmebreit. 
Die Lebensenergie findet ihren Weg und das Energieversorgungssystem funktioniert wieder.   

Die Schwingung des  feinstofflichen Körpers erhöht sich, "kranke" Schwingung  findet  keine Resonanz mehr. So wird nach und nach der Krankheit die Basis entzogen.  

Durch liebevolles Übertragen von Prana  kann der Körper nun  seiner eigenen Intelligenz folgen und die Selbstheilungskräfte freisetzen, die zur Herstellung und Erhaltung von Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden erforderlich sind.
 

Da der Körper nicht direkt berührt wird, ist diese Heilmethode auch für heikle Körperregionen und Tiere geeignet.
Ich arbeite je nach Bedarf mit einer oder mit Kombinationen der oben genannten Methoden zum Wohl von Mensch und Tier.

Vorbeugung 

Der präventive Nutzen von PranaVita besteht  im rechtzeitigen Auffinden und Entfernen kranker,  blockierender Energie, oftmals noch bevor sie sich im physischen Körper manifestiert hat !

Die Folge ist ein gesteigertes Wohlbefinden, Ausgeglichenheit auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene.

Das PranaVita System besteht aus Methoden, Trainings und Mitteln, die helfen:

  • sich des eigenen Körpers, der eigenen Energien und der
    Gedanken bewusst zu sein
  • sich der Körper und Energien anderer Menschen bewusst
    zu sein
  • sich seines Umfeldes und der Umwelt bewusst zu sein
  • die Selbstverantwortung zu stärken und die Selbstheilungskräfte
    zu aktivieren und durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte
    Harmonie und Gesundheit zu fördern
  • die Selbstheilungskräfte anderer zu aktivieren
  • sich selbst und andere zu ermächtigen, also die Selbstverantwortung
    zu erweitern
  • die persönliche Entwicklung zu fördern und Stress zu minimieren

Methoden für verschiedene energetische Anwendungen

Dazu gehören unter anderem die PranaVita Laserfingertechnik, Blackballs, Regenbogen-Prana, Einzelfarben und Farbtriaden, sowie Töne, um den Energiekörper zu stärken und zu harmonisieren.

Neben dem Wissen über Chakras, feinstoffliche Körper und Auren wird auch die Arbeit mit Tönen, Meridianen und Nervengeflechten mit einbezogen.

Wir harmonisieren zusammenhängende Systeme und korrespondierende und sich beeinflussende Chakren, Nervengeflechte, Drüsen und Organe und
Gewebe auf körperlicher Ebene, sowie die Themen die dahinter stehen.


PranaVita für Tiere

Für Tiere gelten die gleichen kosmischen Gesetze wie beim Menschen. 
Sind sie in Disharmonie, so werden sie früher oder später krank.

Tiere leiden in unserer Gesellschaft zunehmend und entwickeln auch körperliche Krankheiten und seelische Probleme.
Zivilisationskrankheiten nehmen bei Tieren leider ebenso zu wie bei Menschen, was vielfach auch an der Ernährung liegt.
Lesen Sie dazu bitte auf den Punkt Ernährung !
 



Auch tragen Tiere oft eine Erkrankung oder ein Problem für ihren geliebten Menschen mit oder spiegeln ihm etwas.
Durch Fixierung auf den Menschen nehmen Haustiere in vielen Fällen die Beschwerden und Krankheiten der Familienmitglieder regelrecht auf sich. 

Daher ist in den meisten Fällen auch immer Heilung und Mitarbeit der Tierhalter erforderlich, damit das Tier gesunden kann. 
Es entsteht ständig ein energetischer Austausch zwischen Tier und Mensch. Ist der Mensch nicht bereit an sich zu arbeiten, nicht bereit sich zu verändern, so hat das Tier geringere Chance langfristig gesund zu bleiben. 
Die Krankheit des Tieres hält dem Menschen ein Spiegel vor. Wer dies erkennt und dankbar annimmt, trägt am besten zum Heil-Sein bei.
Jedes Lebewesen hat die Möglichkeit der Selbstheilung.
Auch und besonders Tiere, die Energie oft viel leichter und schneller aufnehmen als Menschen. 
Tiere reagieren oft sehr schnell und unmittelbar auf PranaVita und der Besitzer merkt sehr schnell Veränderungen, sei es bei körperlichen oder auch bei seelischen Problemen.

Da das Tier dabei nicht direkt berührt wird, ist diese Heilmethode auch für scheue Tiere und heikle Körperregionen geeignet.
Durch die Möglichkeit der Fernbehandlung müssen dem Tier keine strapazierenden Transporte zugemutet werden.

Tiere als auch Pflanzen sind immer wieder der beste Beweis für die göttliche Heilkraft ! 
Es wirkt keine Suggestion oder Placebo-Effekt. 
Ihnen braucht man nicht glauben zu machen, dass es wirkt.  
Tiere  sind einfach nur! Es geschieht durch sie. 

Auch hier gilt: Größe und Anzahl der Tiere sind vollkommen unerheblich, ebenso die Räumlichkeiten. Egal ob ein Haustier im Raum, oder mehrere Tiere im Haus, Stall, Hof, Gehöft. 
Jede leidende Seele wird die Lichtenergien spüren und sie dankend annehmen! 
Körperreaktionen können meist unmittelbar beobachtet werden.

 

Es gelten die gleichen Grundlagen wie beim Menschen.
Die Schwingung des  feinstofflichen Körpers erhöht sich, "kranke" Schwingung  findet  keine Resonanz mehr. 
So wird nach und nach der Krankheit die Basis entzogen. 

Ich arbeite je nach Bedarf mit einer oder mit Kombinationen der oben genannten Methoden zum Wohl des Tieres.

 






Bilder: www.pixelio.de  

 

   
Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Tierkommunikation Tierenergetik Humanenergetik